Vitamin D Calciferol

Hauptfunktion im menschlichen Körper

Das Vitamin D reguliert den Calcium- und Phosphathaushalt und unterstützt somit die Bildung von Knochen und Zähnen.

Sobald im Körper Calciummangel entsteht, dann zieht das Vitamin D das Mineral verstärkt aus der Nahrung. Das Vitamin D wird im Fett- und Muskelgewebe gespeichert. Der Mensch produziert selbst einen Großteil seines Bedarfs an Vitamin D (ca. 90%), wenn Sonnenlicht in Form von UVStrahlung auf die Haut trifft.

Hierzu genügt es schon in den Sommermonaten ca. dreimal pro Woche für 5 bis 15 Minuten in die Sonne zu gehen, um die benötigte Vitamin-D-Menge bereitzustellen.

UV-Strahlung dringt schon in die Haut ein, wenn nur 5% unbedeckt sind, wie z.B. Gesicht und Hände Ein Sonnenbrand soll dabei natürlich nicht riskiert werden.

Symptome bei Vitamin D Mangel

Ursache für einen Vitamin-D-Mangel kann ungenügende Sonneneinstrahlung sein, denn gerade in den Wintermonaten stellt unsere Haut häufig zu wenig Vitamin D her.

Auch bettlägerige Menschen oder Personen, die sehr selten im Freien sind, bekommen nicht genügend UV-Strahlung ab und noch dazu kommt, dass der Körper
bei älteren Menschen weniger Vitamin D herstellt und zudem halten sie sich auch seltener in der Sonne auf.

Deshalb müssen ältere Menschen auf eine ausreichende Vitamin-D-Zufuhr achten. Bei Vitamin-D-Mangel sind die ersten Anzeichen meist Muskelschwäche sowie Muskelkrämpfe aufgrund des ausgeprägten Calciummangels, eine schlechte Zahnbildung und eine erhöhte Infektionsanfälligkeit.

Kinder, die zu wenig Vitamin D bilden oder zu sich nehmen, können an der Knochenveränderung Rachitis erkranken. Denn sobald Vitamin D fehlt, gerät der Calciumstoffwechsel aus dem Lot und somit ist die Stabilität der Knochen nicht mehr gegeben.

Wenn es bei einem Erwachsenen aufgrund von Vitamin-D-Mangel zu einer Knochenerweichung mit entsprechender Skelettverformung kommt, nennt man dies
Osteomalazie.

Ein Vitamin-D-Mangel liegt auch oftmals bei Frauen in den Wechseljahren nach der Hormonumstellung vor.

Hier kann es neben Knochenerweichung zu Knochenschwund (Osteoporose) führen.

Bei der Osteoporose werden die Knochen langsam abgebaut und dadurch werden sie porösund brechen somit leichter.

Lebensmittel mit dem höchsten Vitamin-D-Gehalt

Lebensmittel mit einem hohem Vitamin-D-Gehalt sind fetter Fisch, wie z.B.

  • Hering
  • Lachs
  • Sardinen
  • Eier
  • Milchprodukte
  • und Pilze
Heilfastenkur Zuhause!

heilfasten set hell sideWir schicken
Ihnen alles
was Sie dazu
benötigen.
Inklusive
Heilfastenplan.

Heilfasten Anleitung

Farb- und Stilberatung

stilvermgen-logo-transparent

Mit einer Farb- uns Stilberatung
machen Sie mehr aus sich.

Mit Selbstbewustsein zum Erfolg!

Neben eimem gesunden Körper
ist auch eine ansprechende äussere
Erscheinung im Alltag ausschlaggebend.
 

Besuchen Sie doch meine neue Seite,
um mehr darüber zu erfahren.

Ihre Kerstin Golla

www.stilvermoegen.de 

Entschlacken mit Basenpulver

basenpuler

Cellulite und überflüssige
Pfunde los werden mit
einer Entschlackungskur.
Jeden Tag einnehmen
und die Schlacken
schmelzen.

btn_zumShop

Besuchen Sie unseren Shop!

shopppingcartRund um das Thema
Gesundheit, Bücher,
Vitamine und
vielem mehr...

btn_zumShop